electricdress hintergrundgrafik

:::diary:::

_________________________________________
...........................................................................2012

___________________________________________
mo 05-11-2012, ab 20h
Möbel Olfe, Berlin

:::GUT AM MONTAG:::05-11-2012:::5 Jahre electricdress:::

Sk Mize [hro] /// Ultraviolett [rmntk,bar 25] /// Silva Rymd [ed, ://about blank] /// Bill Belén [ed]


Gut am Montag - 5 Jahre electricdress

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ dankedankedanke ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

5 jahre electricdress in der möbel olfe

___________________________________________
mo 01-10-2012
Schwarzer Kanal, Kiefholzstrasse 74, Berlin

Kumbia Queers special tour closing concert
with electric light

Kumbia Queers Tour 2012

___________________________________________
sa 22-09-2012
Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, Berlin

5 Jahre Mädchenmannschaft

5 jahre maedchenmannschaft flyer
...networking...

___________________________________________
17/18/19-08-2012
blücherplatz berlin

FESTIVAL GEGEN RASSISMUS
((((((((((with electric light)))))))))

festival gegen rassismus flyer ___________________________________________
02/03 + 16/17-06-2012 10-17h
la datscha potsdam

spotlightl i c h t t e c h n i k

wo gutes licht scheint, ist es noch lange nicht hell und wo mischpulte stehen, sind meistens keine frauen_trans* dahinter. electricdress lädt euch ein: beleuchtet euer lieblingsevent, taucht eure partyräume in farben, macht kleines sichtbar, holt die blässe aus der wand!

wir bieten einen mehrteiligen workshop an, der euch in die lage versetzt, mit der lichttechnikanlage von electricdress die veranstaltungen zu inszenieren, die euch am herzen liegen.
die anlage eignet sich für kleinere räume und bühnen und ist durch den geringen stromverbrauch besonders gut für die grüne wiese.

der workshop besteht aus 4 tagen input zu analoger und digitaler lichttechnik und anschließend 2 betreuten praxis-terminen. die erste runde beginnt anfang juni, weitere sollen folgen. bei interesse bitte melden.

mehr frauen* an die regler, schöneres licht für alle! ___________________________________________
fr 04-05-2012 19h
elchkeller hannover, Schneiderberg 50 (Universität)

:::let's get electric - Ein Gespräch mit dem feministischen Technik-Kollektiv electricdress:::
diskussion mit electricdress im Rahmen der VA-Reihe:

under de_construction:
Veranstaltungsreihe zu sexismuskritischen Praxen


von: lilü - libertäre lüneburg

flyer under de_construction

DIY-Technics für Frauen_Trans*? Das Projekt electricdress ist ein selbstorganisiertes Bildungs- und Veranstaltungskollektiv, das im Bereich Veranstaltungstechnik aktiv ist um die Veranstaltungslandschaft mit allen Beteiligten zu verändern. Frauen_Trans* soll der Zugang in diesem Bereich erleichtert werden und die Selbstermächtigung gestärkt werden. electricdress berichten über ihre Praxen und theoretischen Anknüpfungspunkte. Inwiefern spielt Feminismus/Queerfeminismus im Bereich (Musik-)Technik eine Rolle? Wo gibt es Erfolge und wie und wo geht es nicht weiter? Und was bedeutet ein Kampf um die Selbstauflösung in diesem Kontext?

___________________________________________
do 23-02-2012 19h
fem_archiv potsdam, elflein-straße 32

:::selber machen - queer-feministische Räume zur Aneignung von Fähigkeiten:::

diskussion mit electricdress und lowkick
im Rahmen der VA-Reihe:

\\\\\ was warum für wen (nicht)? ////
Schlüsse ziehen: Ein-/Ausschlüsse in queer-feministischer politischer Praxis

"Mit Blick auf den 8.März wollen wir im fem_archiv Potsdam eine Veranstaltungsreihe durchführen, in der die Frage nach Strategien (radikal-) feministischer politischer Praxis und der Rolle von Schutzräumen und Ausschlüssen als Teil queer-feministischer Politik beleuchtet und diskutiert werden sollen. Was gibt es jenseits des platten Sexismus-Zurück-Vorwurfes für Argumente für und gegen reine FrauenLesben(Trans*)only-Räume? Und wie sind diese Räume dann jeweils definiert? Welche Fragen stellen sich zwischen allgemeinem antifeministischem Backlash im strukturellen Patriachat und kompletter Geschlechterdekonstruktion in der heteronormativen Matrix? Welche Kontroversen und Probleme ergeben sich, welche Vorzüge hat die jeweilige Herangehensweise?"

footer archiv